Heissfolie

Wie bei der Queen

Der Modemacher Harald Glööckler und die Agentur Krauts PR luden ein, und Aufgabenstellung war, eine Einladung  im Stil „wie bei der Queen“ für einen ausgewählten, kleinen Kreis an Journalisten herzustellen.  Von den vielen Ideen, die sich im Wesentlichen durch Effekte aller Art auszeichneten, blieb schliesslich die einfachste – und in unseren Augen treffendste – Variante übrig: Offsetdruck auf Bütten mit goldener Heissfolienprägung, Kuvert ebenfalls Bütten.

Heissfolie auf Bütten Harald glööckler krauts pr werkstatt höflich muenchen 2

Eben „wie bei der Queen“.

Heissfolie auf Bütten Harald glööckler krauts pr werkstatt höflich muenchen 1
Wie bei der Queen2016-10-16T00:22:45+02:00

Zeros & Ones

visitenkarte Heissfolie Farbschnitt Offsetdruck 3
visitenkarte Heissfolie Farbschnitt Offsetdruck 1

Wie unterscheidet man  die Abteilungen einer Firma auf den ersten Blick? Zeros and Ones hat sich für Naheliegendes entschieden, verschiedene Abteilungen, verschiedene Farbschnitte. Die Ausnutzung des gesamten Ausdruckspektrums der Visitenkartengestaltung führt oft zu überreizten, manchmal sogar peinlichen und trashigen Ergebnissen, aber hier ist die gesamte Bandbreite geboten, und  das Objekt bleibt  angenehm funktional: Anreißerisch der Farbschnitt, wertig elegant das Logo in schwarzer Heissfoile, der schwarze Offsetdruck das Schlichteste vom Schlichten, schliesslich der 300 gr Karton nicht zu billig, nicht zu teuer. Gefällt uns.

visitenkarte Heissfolie Farbschnitt Offsetdruck 2
Zeros & Ones2016-10-16T00:22:48+02:00

Ein Objekt

Heissfoliengepraegter Button

Ein kleiner, kreisrunder Button, von dem wir keinen blassen Schimmer haben, wozu er dient, wunderschön jedoch und gut in der Hand liegend. Entworfen von Olivia Schuff, Heissfolie auf einen offenen Naturkarton, anschliessend auf 1 mm Stärke aufkaschiert und ausgestanzt.

Button mit Heissfolienprägung von Werkstatt hoeflich
Ein Objekt2016-10-16T00:22:53+02:00
Nach oben